3CON bei den Automotive Meetings 2019 in Querétaro / Mexiko

Home     Unternehmen     Neuigkeiten     3CON bei den Automotive Meetings 2019 in Querétaro / Mexiko

3CON bei den Automotive Meetings 2019 in Querétaro / Mexiko

Spannende Gespräche - interessante Kontakte – toller Auftritt!

In der seit über Jahrzehnten hinweg stetig wachsenden mexikanischen Automobilindustrie ist die Firma 3CON mittlerweile ein fester Bestandteil.

Allein in Mexiko wurden im Jahr 2006 erstmals über 2 Millionen Fahrzeuge hergestellt, bereits 2012 wurde die 3 Mio. und 2017 die 4 Mio. Marke erreicht. Während sich die weltweite, jährliche Fahrzeugproduktion seit 1971 verdreifacht hat, hat sich der Ausstoß Mexikos verzwanzigfacht. Mexiko ist heute der 5. größte Autoproduzenten hinter China, USA, Japan und Deutschland, der 4. wichtigste Autoexporteur der Welt und der bedeutendste Teilelieferant für die USA.

Die Firma 3CON ist seit 2015 mit einer Service-Niederlassung in San Luis Potosí / Mexiko, zur Betreuung der zahlreich gelieferten Anlagen vertreten. Um die dynamische Marktentwicklung entsprechend bedienen zu können, wurde dieses Jahr ein neuer und größerer Firmensitz in Querétaro gegründet. An dieser Niederlassung werden Vorrichtungen und Werkzeuge, speziell für den mexikanischen Markt, gefertigt.

Im Rahmen der Internationalisierungsoffensive „Go-International“, einer Zusammenarbeit des Bundesministeriums für Digitalisierung & Wirtschaftsstandorte sowie der Wirtschaftskammer Österreich, nahm die Firma 3CON vom 19. – 21.02.2019 an der Automobil-Ausstellung „Automotive Meetings“ in Querétaro/ Mexiko teil.

Neben interessanten Gesprächen mit zahlreichen Kunden, wurden auch vielversprechende neue Kontakte geknüpft.

Sehr erfreut war die Firma 3CON über den Besuch des österreichischen Botschafters in Mexiko, Franz Josef Kuglitsch und des Wirtschaftsdelegierten der WKÖ vom Außenwirtschaftscenter Mexiko, Mag. Friedrich Steinecker auf dem 3CON Messestand.

v.l.n.r.: Thorsten Warm (Vertrieb 3CON Mexiko), Franz Josef Kuglitsch (Österr. Botschafter in Mexiko), Georg Schemmerer (Vertriebsleitung 3CON), Gerhard Berger (Teamleiter 3CON Mexiko), Mag. Friedrich Steinecker (Wirtschaftsdelegierter der WKÖ in Mexiko)