3CON unterstützt Projekt an der FH Kufstein

Home     Unternehmen     Neuigkeiten     3CON unterstützt Projekt an der FH Kufstein

3CON unterstützt Projekt an der FH Kufstein

Das Projekt "Fahrerloser Transportroboter WALL-E" wurde von einem 3CON Mitarbeiter federführend geleitet.

__________________________________

WALL-E - Der Letzte räumt das Labor auf.

Unter diesem Motto schloss sich dieses Jahr an der Fachhochschule Kufstein ein ausgesprochen motiviertes Team angehender Wirtschaftsingenieure zusammen. Ziel war der Bau eines fahrerlosen Transportroboters für das WING LAB der FH Kufstein. Über zwei Semester verteilt wurde fleißig getüftelt, konstruiert und berechnet, ehe dann im Frühjahr der spannende Zusammenbau folgte.

Unzählige Stunden wurden investiert, doch die Mühen waren nicht vergeblich - das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen. Mit einem kleinen Budget und einem Minimum an zur Verfügung stehenden Materialien gelang es dem Team einen frei fahrbaren 4-Achsigen Roboter zu bauen. Eingesetzt wird dieser an der Lernfabrik der FH Kufstein, um die fertigen Teile aus der Fabrik an beliebige Stationen flexibel zu verteilen (z.B. zur Qualitätssicherung).

Das Team bedankt sich auf diesem Wege noch einmal bei der Firma 3CON Anlagenbau für die Unterstützung!