Präsident der WK Tirol zu Besuch bei 3CON

Home     Company     News     Präsident der WK Tirol zu Besuch bei 3CON

Präsident der WK Tirol zu Besuch bei 3CON

Diskussionsrunde zum Thema Fachkräfte der Zukunft

Am 10.01.2020 besuchte Christoph Walser, seines Zeichens Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer, die Firma 3CON in Ebbs. Auch einige offizielle Vertreter der Wirtschaftskammer Kufstein und der Gemeinde Ebbs nahmen an diesem Strategiegespräch zum Thema „Fachkräfte der Zukunft“ teil. Im Gesprächsverlauf wurde unter anderem die Lehrlingsausbildung in Tirol diskutiert sowie die von der Wirtschaftskammer Tirol neu eingerichtete Position des Lehrlingskoordinators präsentiert. Die Zielsetzung lautet, das Image sowie die Qualität der Lehre gesamtheitlich zu verbessern.

Im Rahmen der Vorstellung des umfassenden 3CON-Bauvorhabens (u. a. Erweiterung der Lehrwerkstatt auf 250 m² und Ausbau auf 40 Lehrlingsplätze) wurde bei der Führung durch die Montagehallen des Ebbser Automatisierungsprofis eine Anlage von einem 3CON-Lehrling fachkundig erklärt und vorgeführt. Die 3CON-Ausbildungsstrategie sieht auch vor, dass die angehenden jungen Techniker/innen in die jeweiligen Kundenprojekte aktiv eingebunden werden. Die Umsetzung und ständige Weiterentwicklung der Ausbildung wird dabei durch die beiden zertifizierten 3CON-Lehrlingsausbilder gewährleistet.

Beim Besuch der Lehrwerkstatt „3CON Brain Factory“ wurde den Besuchern das individuelle, maßgeschneiderte und neuartige Ausbildungskonzept vorgestellt, welches es zum Ziel hat, dass die angehenden Jungtechniker/innen nach Abschluss ihrer Lehre zu 100 % in der ausgewählten Fachrichtung als hochwertige Fachkraft im favorisierten Prozessteam eingesetzt werden können.

Besonders stolz ist die Firma 3CON auf die Prämierungen als „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ und „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“, die sie im Jahr 2019 verliehen bekommen hat und die eine Bestätigung der Ausbildungsstrategie darstellen. Ebenso verdeutlichen die zahlreichen Lehrlingsevents und das Bonussystem für schulische Leistungen, dass die Ausbildung der zukünftigen Fachkräfte für die Firma 3CON von oberster Priorität ist.

Im Abschlussgespräch zeigte sich der Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer gleichermaßen von der Innovationskraft sowie der neuartigen und engagierten Lehrlingsausbildung des Ebbser Familienunternehmens begeistert.

v. l. n. r.: GR Sebastian Kolland, GR Hubert Leitner, Präsident der WK Tirol Christoph Walser, 3CON Prok. Daniel Schöpf, 3CON CEO Hannes Auer, Bezirksstellenobmann der WK Kufstein KommR Martin Hirner, Bezirksstellenleiter der WK Kufstein MMag. Peter Wachter, 3CON-Lehrlingsausbilder Stefan Plangger und Daniel Rusch

Text: Stefan Heidenberger (3CON)
Foto: Stefan Heidenberger (3CON)